K1-Kickboxen

Kompromissloser Kampfsport trifft ultimative Fitness.

k1-kickboxen

K1-Kickboxen in der Fight & Fitness Academy Herrsching

K steht für Kampfkünste, 1 steht für die „Königsklasse des Kampfsportes“. K1- Kickboxen ist ein anspruchsvoller MMA Kampfsport und kombiniert eine Vielzahl von Techniken aus anderen Standing Fight Stilen – bei uns vor allem Schlag und Tritttechniken aus Karate, Muay Thai und Kickboxen. Im Unterschied zum Vollkontakt-Kickboxen sind beim K-1 auch Lowkicks und Angriffe mit den Knie zum Körper oder Kopf, Front Rolling Kicks mit der Ferse zum Kopf und flache Würfe unter Taillenhöhe in Clinch-Situationen erlaubt.

K1 | Kickboxen

Weitere Vorteile unserer Boxkurse

  • Extreme körperliche Fitness
  • Optimale Gewichtsabnahme
  • Kompromisslose Selbstverteidigung
  • Kampfkunst auf höchstem Niveau
  • Allgemeine Steigerung der Kraft und Ausdauer
  • Steigerung von mentaler Stärke und Selbstbewusstsein
  • Verbesserung von Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination

 

Trainingsschwerpunkte unserer K1-Kickboxen – Kurse

  • Warm-Up
  • Optimale Gewichtsabnahme
  • Kompromisslose Selbstverteidigung
  • Kampfkunst auf höchstem Niveau
  • Allgemeine Steigerung der Kraft und Ausdauer
  • Steigerung von mentaler Stärke und Selbstbewusstsein
  • Verbesserung von Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination

K1 | Kickboxen

Unser Training ist komplex und abwechslungsreich. Entgegen vieler Sportarten beschränkt man sich im MMA nicht nur auf eine Distanz, wie es z.B. im Boxen oder Taekwondo der Fall ist. Vielmehr lernen unsere Schüler, sich in allen Distanzen zu behaupten. Du wirst bei uns alle möglichen Schlag- und Tritttechniken aus verschiedenen Stilen lernen, die du dann im Kampf anwenden kannst. Trainiert werden unter anderem verschiedene Techniken aus dem Muay Thai, Boxen und Kickboxen, Savate und Karate, Würfe aus dem Judo sowie Ringen und das Brazilian Jiu-Jitsu für den Kampf am Boden.

Wir lieben praxisorientiertes Training. Deshalb bleiben wir nicht bei reinem Techniktraining bestehend aus Angriffs- und Verteidigungsübungen stehen. Am Ende unserer Trainingseinheiten setzen wir das Gelernte in einem lockeren Sparring in die Praxis um. Dann zeigt sich, ob du die zuvor eingeübten Bewegungsabläufe verstanden hast und sie umsetzen kannst.

Anmeldung zum Probetraining